Das Wetter in der Moselregion

Wetter


Die Mosel liegt in einer geschützten Tallage zwischen den beiden Mittelgebirgen Eifel im Norden und Hunsrück im Süden. An der Mosel herrscht aufgrund der Tallage eher ein mildes Klima. Von März bis November ist die Region generell "radtourentauglich". Besonders im Herbst sind stabile und sonnige Perioden häufig. Aber natürlich sind auch wir nicht von Regentagen verschont.

 

Die beste Reisezeit für die Mosel


Ab dem Frühjahr bis in den Spätherbst hat die Mosel zu jeder Zeit ihren besonderen Reiz.

Für viele ist der Spätsommer die schönste Reisezeit, wenn das Laub der Wälder auf den Bergen von Eifel und Hunsrück so langsam in vielerlei Farben leuchtet. Dann beginnt an der Mosel auch die Erntezeit, die sogenannte Wein- oder Traubenlese. Zu dieser Zeit feiert die Mosel traditionell ihre vielen Weinfeste, zu denen die Weindörfer schön geschmückt werden. Sollten Sie zu dieser Zeit an die Mosel kommen, dann reservieren Sie frühzeitig, am besten schon vor dem Jahreswechsel.

Unser Tipp: Radeln Sie im Frühsommer entlang der Mosel! Warten Sie, bis alle Feiertagswochenenden vorbei sind und lernen Sie das Moseltal im frühsommerlichen grünen Kleid kennen.